Trenel Pintinha

Trenel Pintinha

Von der Capoeira hörte ich zum ersten Mal gegen Ende der 90iger in Dokumentarfilmen über Brasilien und war sofort fasziniert. Erst 2003 erfuhr ich von einer Capoeira Gruppe in Villach (Capoeira Carinthia) und trainierte ab sofort mit ihnen. Die Gruppe wurde von ein paar von der Capoeira begeisterten Freunden gegründet, die alle 2 Monate einen Lehrer zu Capoeira-Workshops einluden.
So lernte ich im Februar 2004 Professor Kenneth kennen, und mit meinem Umzug nach Wien schloss ich mich im selben Jahr ihm und seiner Gruppe (damals Gruppe Zimba) an.
2008 distanzierte sich Professor Kenneth von der Gruppe Zimba und ist seit diesem Zeitpunkt mit einem Großteil seiner Schüler (inklusive mir) Teil der Grupo de Capoeira Angola Irmãos Guerreiros.
Seit 2007 leite ich den den organisatorischen Teil (Verein) unserer Gruppe in Wien. Im Juli 2009 erhielt ich durch Prof. Kenneth die Graduierung zur Trenel.
Im März 2011 bin ich nach Lisabon übersiedelt und habe hier die Verantwortung über die Grupo de Capoeira Angola Irmaos Guerreiros Nucleo Lisboa übernommen.


english translation asap